Wir leben Nachhaltigkeit

Durch die Herstellung unserer Produkte nehmen wir nicht nur lokalen, sondern auch globalen Einfluss auf unsere Umwelt. Unser Anspruch ist es deshalb, entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit hoher Wertschätzung in Hinblick auf Mensch, Natur und Ressourcen zu handeln. Von der fairen und ökologischen Rohstoffbeschaffung, über eine klimafreundliche Logistik, bis hin zu ressourcenschonenden Verpackungen.

Wir achten auf einen nachhaltigen Anbau

Zur Herstellung unserer Kaffees verwenden wir eine Vielfalt an zertifizierten Kaffees, wie z. B. Rainforest Alliance, Fairtrade oder auch EU Bio-Label. Mit unserem breit aufgestellten Portfolio an Rohkaffees unterschiedlichster Herkunft , bedienen wir die Wünsche unserer Kunden und treiben die nachhaltige Entwicklung des Marktes aktiv mit an.

 

Unsere Energieeffizienz haben wir genau im Blick

Seit 2011 betreiben wir an unserem Berliner Standort ein aktives Energiemanagementsystem gemäß ISO 50001, welches regelmäßig überprüft und zertifiziert wird - das hat bei uns schon Tradition. Damit stellen wir fortlaufend sicher, dass alle selbst auferlegten Ziele zum nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang mit Energien sowie gesetzliche Vorgaben konsequent umgesetzt werden.

Wir produzieren unseren eigenen Strom

Seit 2014 erzeugen wir unseren Strom und benötigte Prozesswärme mittels unserer eigenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlage. Durch die Einspeisung ins öffentliche Netz profitieren dabei auch 1.700 Berliner Haushalte. Durch den Einsatz dieser Anlage ist es uns gelungen, unseren Primärenergiebedarf deutlich zu reduzieren: Im Zusammenspiel mit unserer installierten Biomasseverbrennung und den modernen Prozessanlagen konnten wir unsere CO2-Emissionen am Standort im Vergleich zu 2011 bereits um über 40 Prozent reduzieren.

Unseren Kaffeesatz? Den nutzen wir zur Energieerzeugung

Unsere Stoffströme haben wir im Fokus und nutzen ihr Potenzial. Wir nutzen den bei der Herstellung unserer Produkte anfallenden Kaffeesatz und sparen damit einen erheblichen Anteil an fossiler Primärenergie. Der Kaffeesatz wird direkt vor Ort verwendet, um daraus wieder Prozesswärme und -dampf für unsere Produktion herzustellen. Dies spart nicht nur die ressourcenaufwendige Entsorgung des Kaffeesatzes, sondern hilft uns auch nachhaltige Produkte herzustellen.

Emissionsreduzierung bei der Röstung

Unsere Anlagen sind mit neuster Technik zur Reduzierung von Geruchs- und Staubemissionen ausgerüstet. Zur Nachbehandlung der Rauchgasströme aus unseren Röstanlagen setzen wir auf CO2-freundliche und energiesparende Technik. Die Abgase werden im autothermischen Oxidationsverfahren sowie in Biofiltern mit Wäschern eliminiert. Wir sind mit diesen Anlagen in unserer Branche Vorreiter und stolz darauf!

Umweltmanagement

Als großer Herstellungsbetrieb sind wir uns unserer Verantwortung für Natur und Umwelt bewusst. Aus diesem Grund haben wir ein aktives Nachhaltigkeitsmanagement, ein Umwelt-Monitoringsystem und ein Abfallmanagementsystem implementiert.

Wir nehmen unsere Verantwortung für Mensch und Umwelt ernst. Nicht weil wir müssen, sondern weil wir wollen.

Produktion

In unserer modernen Produktionsstätte in Berlin stellen wir lösliche Kaffees in vielen Angebotsvarianten her.

Mehr erfahren
Qualität

Unser Qualitätsanspruch ist hoch: Für alle Produkte, die bei der DEK-Berlin hergestellt werden, kommen nur beste Zutaten und modernste Verfahrenstechniken zum Einsatz.

Mehr erfahren
Unternehmen

Die DEK-Berlin ist Teil der CAFEA-Gruppe, die weltweit über 1.700 Mitarbeiter beschäftigt.

Mehr erfahren
CAFEA 1896